NEWS

Umlaufbeschluss der Ärztekammer für Wien entscheidet Reduktion der Wohlfahrtsfonds-Beiträge für mittlere Einkommen!

 

22.12.2020

Nach der pandemiebedingten Absage der Vollversammlung der Wiener Ärztekammer wurde nun durch den Umlaufbeschluss amtlich: Der Verwaltungsausschuss des Wohlfahrtsfonds beweist mit der Reduzierung der gestaffelten WFF-Beiträge für mittlere Einkommen auf 11 bzw. 12 Prozent, dass mit großem politischem Willen auch ein starres Gefüge wie der Wohlfahrtsfonds optimiert werden kann. Mit diesem Meilenstein werden nun die finanzielle Situation und die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Ärzt*Innen während ihrer Berufslaufbahn berücksichtigt. Die beschlossene Reduktion und die generelle Staffelung der Beitragssätze, die erst vor einigen Jahren eingeführt wurde, wären bei gleichzeitiger Freistellung der TurnusärztInnen wirtschaftlich nicht möglich. Wichtiger als die Verminderung der Beiträge für TurnusärztInnen war es für die Wahlgemeinschaft daher, auf die unterschiedlichen Verdienstmöglichkeiten während einer Arztkarriere Rücksicht zu nehmen und damit zu unterstützen, dass in jeder „Lebensphase“ nur die Beiträge abgeführt werden müssen, die für jede Ärztin/jeden Arzt finanziell möglich sind.

Die neuen Beitragssätze gelten ab dem 1.1.2021:

Jahreseinkommen: € 22.000,-  bis  26.000,-     WFF-Beitrag bisher 10%   zukünftig 10%
Jahreseinkommen: € 26.000,-  bis  30.000,-     WFF-Beitrag bisher 12%   zukünftig 11%
Jahreseinkommen: € 30.000,-  bis  100.000,-   WFF-Beitrag bisher 14%   zukünftig 12% (-16,6%)
Jahreseinkommen: über € 100.00,-                   WFF-Beitrag bisher 14%   zukünftig 14%

wolfgang_mor.jpg
stephan_ubl.jpg

Eine effektive Reduktion um bis zu 16,6% der Beiträge für die mittleren Einkommen ist ein wichtiger Schritt, um einer großen Gruppe unserer  Kolleginnen und Kollegen kurzfristig mehr finanzielle Bewegungsfreiheit zu geben und sie trotzdem  langfristig abzusichern, wie dies ja auch gesetzlich von uns gefordert wird. Für dieses große Ziel werden wir uns auch weiterhin vehement einsetzen!“, verspricht  Dr. Wolfgang Mor, Mitglied der Wahlgemeinschaft und des Verwaltungsausschusses des Wohlfahrtsfonds.

 

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und das Beste für das neue Jahr!